Studien des IPA

Image
Studie Licht und Schicht
Ziel der Studie ist die Verbesserung des Schlafs, der allgemeinen Gesundheit und der Zufriedenheit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen durch ein verbessertes Lichtprofil über den Tag.

Image
IPA-Geruchsschwellenstudie
Zur Beurteilung von Geruchsstoffen in der Innenraumluft hat der Ausschuss für Innenraumrichtwerte (AIR) sogenannte Geruchsleitwerte (GLW) veröffentlicht. Ziel der Studie ist, die Übertragbarkeit der mit einem handelsüblichen Olfaktometer bestimmten Geruchsschwellen auf die reale Situation der Raumnutzenden zu überprüfen.

Image
Testpersonen für Studie zu Reizeffekten gesucht
Im IPA werden unter anderem die Wirkungen von Geruchs- und Reizstoffen untersucht, um Erkenntnisse für die Prävention am Arbeitsplatz zu gewinnen. Zusammen mit der Neurologischen Klinik des Bergmannsheil wird untersucht, inwiefern Personen, die sensibel auf Gerüche reagieren, möglicherweise am Arbeitsplatz durch Stoffe mit einer Geruchs- und Reizwirkung abgelenkt werden.

Image
Diisocyanat-Studie
Diisocyanate werden bei der Herstellung von polyurethan-haltiger Materialien eingesetzt. Sie können beruflich erworbene Atemwegs- und Lungenerkrankungen hervorrufen. Studie dient der wissenschaftlichen Bewertung der Gesundheitsrisiken.